Flugsimulator samt Motion-PlatTform (3 DOF)


Unser Flugsimulator samt Motion-Plattform (3 DOF) mit einer 2-sitzigen Kabine ist exakt wie der einer SC07 Speed Cruiser aufgebaut.

 

Die Innenausstattung ist im Prinzip dieselbe, inklusive Glascockpit von Kanardia (Nesis mit voller Funkfunktionalität). Der RUWE AERO Simulator kann aber auch für die Simulation anderer Flugzeugmuster genutzt werden. Als Plattform für den Simulationsbetrieb nutzen wir in unserem Hause "X-Plane Pro".

Alle Austattungsdaten unseres Flugsimulators finden Sie hier.



Obwohl dieser Simulator auch als reines Spassgerät genutzt werden kann, ist dessen wahre Bestimmung das eines Verfahrenstrainers. Mit ihm trainieren wir vordergründig wichtige Verfahren, wie bei Start und Landung oder Notverfahren. RUWE AERO hat darauf geachtet, dass der Simulator auch auf Voice-Training optimiert ist. Jeder Flugschüler oder erfahrene Pilot weiss, dass es unvergleichlich schwieriger ist zu funken, wenn man eine Platzrunde dreht, Verkehr im Auge behalten muss oder ein Problem zu lösen ist. Zudem ist ein Simulator unabhängig von Wetter oder Tageszeit immer einsatzbereit.


Der Simulator ist ideal als Ergänzung für die Flugschulung, ersetzt zwar keine Flugstunden im richtigen Flugzeug, hilft aber die benötigte Stundenanzahl zu reduzieren.

 

Flugschüler haben es leichter sich an die Instrumente oder an die Steuerbewegungen zu gewöhnen, wenn sie vorher die Gelegenheit hatten, in einem Simulator die ersten Erfahrungen zu sammeln. Hier ist es von grossem Vorteil, dass dieser Simulator 2-sitzig ausgeführt ist. Das heisst, der Fluglehrer sitzt mit an Bord und kann, wenn benötigt, sanft eingreifen.

Der RUWE AERO Flugsimulator verfügt zusätzlich über eine Instruktor-Station (siehe Bild oben rechts). Mit dieser kann eine weitere Person das Fluggeschehen überwachen und sogar aktiv eingreifen. So können zum Beispiel Notsituationen, von aussen gesteuert, herbeigeführt werden.

 

Daher ist der Simulator auch für gestandene Piloten ein ideales Trainingsgerät, um ihr Krisenmanagement aufzufrischen.

 

Besonders im UL-Bereich: Im RUWE AERO Simulator haben Sie die Möglichkeit die Auslösung des Rettungsschirms zu trainieren. In simulierter sicherer Umgebung kann der Pilot den Schirm (Gesamtrettungssystem) auslösen. Der Simulator simuliert dann sowohl den Lärm der Rakete als auch den Stoss durch den sich öffnenden Fallschirm. Man hat besonders in Frankreich festgestellt, dass viele in Not geratene Piloten den Schirm nicht gezogen hatten und daraufhin verunglückten. Der Grund: Diese Massnahme ist nicht richtig in den Köpfen verankert. Die Hemmschwelle sinkt deutlich, wenn die Betätigung des Schirms zuvor geübt werden konnte.


Funknavigations- und IFR-Training

Ob Funknavigation oder IFR-Training, die Ausbildung ist teuer und umfangreich. Beim Fliegen mit schlechter Sicht oder unter Instrumentenbedingungen ist der Pilot besonders belastet.

 

Wie wäre es denn mit einer Trainingsmöglichkeit für Flugschüler und Piloten ohne gleich ein Vermögen in Flugstunden zu investieren? Ob als Prüfungsvorbereitung oder als Auffrischung, unser Flugsimulator samt Motion-Plattform (3 DOF) bietet Ihnen ein effektives Funknavigations- und Instrumentenflugtraining mit sehr erfahrenen Piloten.

 

Bei uns geht es um das „Handwerk“, also um die Grundlagen der Fliegerei. Daher bieten wir den Simulator Typen- und Klassenunabhängig an. Nahezu jedes SEP (einmotoriges Kolbenflugzeug) oder SET (einmotoriges Flugzeug mit Turbotriebwerk) kann abgebildet werden.

 

In vielen Situationen überall auf der Welt und unter verschiedenen Wetterbedingungen kann hier trainiert werden. Das Ganze sicher und unter professioneller Anleitung.   

 

Achtung: Der Simulator ist nicht als FSTD (Flight Simulation Training Device) in dem Bereich zugelassen. Die Flugstunden können daher nicht angerechnet werden.


Ihre Vorteile

Safety first: Egal welche Flugsituation Sie trainieren, bei uns befinden Sie sich sicher auf Flughöhe 0. Unser bestens ausgebildetes Simulatorpersonal betreut Sie in jeder Phase Ihrer Übungen. So lernen Fluganfänger genau so wie Profis sicher, themenfokussiert und zielsicher genau das, was wichtig ist.

Rettungssystem: Die Nutzung des Gesamtrettungssystems kann hier wieder und wieder erprobt uns gelernt werden. Muss ich es einsetzen oder schaffe ich es noch, sicher zu landen. Diesen schmalen Grat erkennen zu können, rettet im realen Flugbetrieb leben. Bei uns können Sie die Übung, ohne Rücksicht auf im realen Leben anfallende Kosten, immer und immer wieder wiederholen.

Kosten: Übungsstunden im Simulator kosten nur einen Bruchteil einer normalen Flugstunde. Üben oder trainieren Sie kosteneffektiv.

2 Sitzplätze - erhöht die Trainingseffizienz.

Szenerien erlauben vollständige Sichtnavigation.

Präzise Simulation von trudeln, slippen, STOLs etc.

Instruktor-Station für den externen Eingriff ins Simulationsprogramm - zum gezielten trainieren kritischer Situationen innerhalb der sicheren Simulationsumgebung.

Professionell durch RUWE AERO gewartet.

Stets im vollklimatisierten Raum.

Realistische und differenzierte Wettersituationen.

Funk-Simulation mit Verbindung zur externen Instruktor-Station, auch Nutzung von Onlinediensten möglich.


Kosten

Egal ob reine Flugstunde, Ziellandetraining, Fluglehrerfortbildung, Flugsicherheitstraining, IFR- oder Funknavigationstraining, sprechen Sie uns für ein Angebot inkl. Rabatt bei Serienbuchungen oder mehreren Teilnehmern an.